Wickelaufsatz

Bade- Wickelkombination

Eine Bade- Wickelkombination ist sehr praktisch. Hier ist eine Wickelfläche und eine Badewanne in einem Gestell vereint. Meist kann man die Badewanne platzsparend unter der Wickelfläche verstaunen und bei Bedarf hervor schieben. Badewanne und Wickelfläche sind direkt neben einander platziert. Nach dem Baden kann man sein Baby gleich auf die Wickefläche hinüberheben und abtrocknen und pflegen. Man benötigt kein zusätzliches Gestell für eine Baby Badewanne.

Ein weiterer Vorteil der Bade- Wickelkombination ist, dass die Gestelle unten Räder haben. So ist man sehr mobil und kann den Wickeltisch leicht verschieben. Wird die Wickelkombination tagsüber im Badezimmer nicht gebraucht, lässt sich diese leicht in ein anderes Zimmer schieben.

In diesem Artikel beschränken wir uns auf Bade- Wickelkombinationen, deren Gestell man direkt auf den Boden stellt. Beispielswiese findest du den Produktbericht der Geuther Bade- Wickelkombination in der Kategorie Wickelaufsatz Badewanne.

 

Beliebte Modelle im Überblick

Hier findest du die Produktberichte im Überblick.

Roba Bade Wickelkombination
156 Bewertungen
Roba Bade Wickelkombination

Produktbericht:

  • Die Roba Bade Wickelkombination hat eine schöne Optik, gerfertigt aus Dekor Buche.
  • Die Wickelauflage ist in der Lieferung mit dabei und ist pflegeleicht und abwaschbar.
  • Mit der Stabilität und Qualität sind Amazon Kunden durchwegs sehr zufrieden.
  • Die Qualität der Rollen könnte etwas besser sein.
  • Das Plastik der Badewanne riecht anfangs sehr stark. Man sollte gut lüften.
  • Maße: 100 x 56 x 83 cm.

Infantastic Bade- Wickelkombination
16 Bewertungen
Infantastic Bade- Wickelkombination

Produktbericht:

  • Geräumige Bade- Wickelkombination mit zwei großen Soff-Aufbewahrungsfächern.
  • Der Aufbau gelingt einfach und schnell.
  • Die Wickelkombination ist praktisch und platzsparend.
  • Amazon Kunden sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden.
  • Die Rollen verhaken sich leicht ineinander.
  • Maße: 95 x 50 x 34 cm.

Chicco Bade- Wickelkombination
28 Bewertungen
Chicco Bade- Wickelkombination

Produktbericht:

  • Die Wickelauflage und die Badewanne sind ergonomisch geformt.
  • Eine praktische Ablagefläche für Wickelutensilien gibt es neben der Wickelfläche.
  • Die Chicco Bade- Wickelkombination lässt sich platzsparend zusammenklappen.
  • Die Stabilität der Badewanne könnte besser sein.
  • Maße: 101 x 81,8 x 27,2 cm.


Roba Bade- Wickelkombination Rock Star
7 Bewertungen
Roba Bade- Wickelkombination Rock Star

Produktbericht:

  • Die Roba Bade- Wickelkombination hat ein sehr schönes Design.
  • Der Aufbau funktioniert unkompliziert und schnell
  • Die Wickelkombination lässt sich einfach vom Wickeltisch in eine Waschmöglichkeit verwandeln.
  • Teilweise wird die Qualität der Wickelkombination bemängelt. 
  • Der Ablaufschlauch ist etwas kurz.
  • Maße: 52 x 157 x 104 cm.

Tipps zum Baden deines Babys

Bevor du dein Baby ausziehst bereitest du erst mal alles zum Baden vor. Die Badewanne muss vorbereitet werden. Am besten spülst du die Badewanne erst mal mit warmen Wasser aus bevor du das Badewasser einlässt. Die Temperatur sollte ungefähr 37 Grad betragen. Dies lässt sich sehr gut mit einem Baby Badewannenthermometer überprüfen. Erst lässt man kaltes Wasser in die Badewanne laufen, dann warmes Wasser. So schützt man das Baby vor Verbrühungen. Es ist zu empfehlen keine Badezusätze, Shampoo oder Duschgels zu verwenden, da die Baby Haut noch sehr empfindlich ist. Baden nur im Wasser ist vollkommend ausreichend. Zwei Waschlappen sollte man schon einmal vorbereiten. Auf die Wickelfläche solltest du zwei auseinandergebreitete Handtücher übereinander legen.

Hast du dein Baby ausgezogen, kannst du es langsam mit den Füßen in die Badewanne lassen. Ein Baby muss sich erst an das Gefühl, von Wasser umgeben zu sein gewöhnen. Schon bald wird es Spaß am Baden und Plantschen empfinden. Mit einer Hand hälst du dein Baby unter der gegenüberliegenden Achsel fest, so dass der Kopf mit deinem Unterarm gestützt wird. Ein Baby sollte man niemals alleine im Wasser baden lassen. Mit der anderen Hand kannst du dein Baby waschen. Am besten fragst du deine Hebamme, wenn du dir nicht ganz sicher bist, wie du dein Baby beim Waschen sicher und fest hälst. Dein Baby sollte bis zur Brust gut mit Wasser bedeckt sein, damit es nicht friert. Um die obere Brust auch warm zu halten, kannst du den einen Waschlappen mit auflegen. Mit dem anderen Waschlappen kannst du dein Baby waschen. Besonders gründlich sollte man folgende Körperpartien reinigen: Die Hautfalten unter den Achseln, das Kinn, die Zehen und natürlich den Popo.

Nach dem Baden kannst du dein Baby auf der Bade Wickelkombination sofort auf die beiden Handtücher deiner Wickelfläche legen. Mit dem ersten Handtuch trocknest du dein Baby zügig und schnell ab. Dann ziehst du das nasse Handtuch vorsichtig unter deinem Baby hervor. Es liegt dann auf dem zweiten trockenen Handtuch und friert nicht mehr so schnell. Du kannst dein Baby jetzt pflegen. Aber auch benötigt die Baby Haut, gerade am Anfang, keine besonderen Cremes oder Lotion.