Wickelaufsatz

Haben Stoffwindeln Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Windeln?

Eltern von Babys überlegen ständig, ob sie Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln benutzen sollen. Für beide Varianten gibt es Für und Wider.

Vorteile Stoffwindeln – eine ökologische Variante

Vor allem wegen der Müllvermeidung möchten viele Eltern keine Wegwerfwindeln verwenden. Die Windeln aus Stoff gibt es in mehreren Variationen beispielsweise als Windelsystem, bei dem in eine Saugwindel ein Windelvlies eingelegt wird, mit dem sich der Stuhlgang ideal entsorgen lässt. Die Saugwindel ist groß genug, um mit dem Kind „mitzuwachsen“, sie hält bis zum Sauberwerden. Ökologischer geht es nicht mehr.
Die Anpassung an die aktuelle Größe des Babypopos erfolgt mit Druckknöpfen. Eine Überhose schützt zusätzlich vor Nässe, es gibt sie in verschiedenen Größen, Materialien und Farben. Dem Vorteil der Ressourcen- und Umweltschonung steht der Nachteil des höheren Aufwandes gegenüber. Wenn es Euch aber nichts ausmacht, Windeln zu waschen, könnt Ihr gern Stoffwindeln verwenden. Sie schützen das Baby ebenso gut und sicher wie Wegwerfwindeln. Manche Babys vertragen sogar Wegwerfwindeln schlecht. Allerdings wirken Stoffwindeln etwas dicker, das schreckt manche Eltern ab. Dafür gibt es die Mullwindeln.

Was sind Mullwindeln?

Mullwindeln sind Stoffwindeln aus reiner Baumwolle, die Handelsbezeichnung ist „Moltontücher“. Sie sind dünner als Stoffwindeln, daher nicht so saugstark, allerdings mit außerordentlicher Spannkraft ausgestattet.
Ihr braucht keine Bedenken zu haben, dass Mullwindeln reißen könnten, sie halten einiges aus. Darüber hinaus sind sie vielseitig, einige Eltern verwenden sie als Spucktücher. An der reinen Baumwolle kann Euer Baby ruhig ein wenig nuckeln.
Als Unterlage beim Wickeln sind Mullwindeln erstklassig geeignet, ebenso als Unterlage im Bettchen oder Kinderwagen. Auch als Kuscheltuch und zum Halten des Köpfchens beim Stillen leisten Mullwindeln ganze Dienste. Daher lohnt sich ihr Einsatz. Wenn Ihr also gern auf Wegwerfwindeln verzichten möchtet, hättet Ihr mit der Baumwollvariante eine wirklich schöne Alternative gefunden.
Hier findest du eine Anleitung zum Wickeln mit Mullwindeln.
Stoffwindeln kannst du hier kaufen.
Vorteile Stoffwindeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.